Malbücher – Die Welt mit Farben entdecken

Die Welt entdecken mit Malbüchern
Malbücher sind eine wundervolle Möglichkeit, Kinder die Welt entdecken zu lassen. Beim Malen gibt es keine feste Regeln, Kinder können ihrer Fantasie freien Lauf lassen und mit Farben und Formen spielen – ganz nebenbei trainieren sie so auch noch ihre feinmotorischen Fähigkeiten. So gesehen können Malbücher also ein Schlüssel zur Entfaltung der kreativen Kräfte Ihres Kindes sein. Je früher Sie Ihr Kind also an das Malen heranführen, desto früher kann es sich und seine Kreativität entwickeln.

Wie alt sollten Kinder sein, um ihr erstes Malbuch zu bekommen?
Die meisten Kinder sind bereits ab dem 3. Lebensjahr bereit für das erste eigene Malbuch. Achten Sie jedoch unbedingt darauf, dass Sie ein altersentsprechendes Malbuch wählen, d.h. die Bilder sollten groß und einfach aufgebaut sein. Kleinteilige Bilder würden die Feinmotorik in diesem Alter noch überfordern und Ihr Kind soll ja vor allem Interesse und Spaß am Ausmalen gewinnen.
Von Vorteil ist es auch, wenn die Seiten des Malbuchs dick und reißfest sind, dann wird das Malbuch Ihnen allen länger Freude bereiten. Und verwenden Sie unbedingt unlackierte Buntstifte, damit Ihr Kind den Stift auch einmal in den Mund nehmen kann.
Helfen Sie Ihrem Kind gerne bei den ersten Malversuchen. Und wundern Sie sich nicht: Der Himmel wird in diesem Alter schon einmal knallgrün und Bäume können durchaus blaue Blätter bekommen. Erst ab dem Kindergartenalter können Kinder nämlich den meisten Dingen ihre richtige Farbe zuordnen.

Das richtige Malbuch für Kindergartenkinder
Im Kindergarten hören Kinder oft Märchen und lernen viel über Natur und Tierwelt deshalb sind Malbücher mit Märchenfiguren oder Tierbildern in diesem Alter ideal. Die Feinmotorik ist jetzt schon weit genug ausgebildet, um auch feinere Motive schön auszumalen.

Das Malbuch für Schulkinder
Lassen Sie Ihr Schulkind bei der Auswahl des Malbuchs helfen. Dann können Sie sicher sein, dass es lange Spaß an seinem/ihren Malbuch haben wird, den die Motive sollen ja interessant sein. In diesem Alter sind vor allem Malbücher mit Heldinnen und Helden und Comicfiguren beliebt. Malbücher dürfen nun auch gerne dick und die Seiten dünn sein, denn die Feinmotorik ist inzwischen meist wirklich sehr gut ausgeprägt.

Der Trend – Malbücher für Erwachsene
Ein ganz aktueller Trend sind Malbücher für Erwachsene. Sie eignen sich besonders gut für gestresste Menschen und lassen Erinnerungen an die eigene Kindheit aufkommen. Immer mehr Menschen empfinden es als sehr erholsam, etwas mit ihren Händen zu tun und sich ganz auf Farbe und Formen zu konzentrieren. Sie müssen nun also nicht mehr abends heimlich die Malbücher Ihrer Kinder ausmalen, gehen Sie los und probieren Sie doch einfach einmal eins der Malbücher für Erwachsene aus. Sie werden sehen: es ist tatsächlich Balsam für gestresste Seelen!

Quellen:
www.spielundzukunft.de
www.mom.brigitte.de/haben-wollen/malbuch-fuer-erwachsene-1240482/