Die Möbelmesse der Extraklasse ….

… so betitelt das Fachmagzin home als Veranstalter seine Messe, die auch dieses Jahr wieder im  Semperdepot, dem Atelierhaus der Akademie der bildenden Künste statt fand. Nachdem moll letztmalig in den Gründerjahren dieses attraktiven Events mit dabei war, zeigte man dieses Jahr hier wieder Präsenz.  Die Designmesse punktete wieder mit Designmöbel der Premiumklasse und zeigt Glanzstücke von über 50 verschiedenen internationalen Designherstellern.

Die H.O.M.E.D.E.P.O.T gilt als größter Branchentreff und somit als Pflichttermin rund um das Thema Design, Architektur und Interior in Österreich. So waren hier die Neuheiten der imm Cologne bestens aufgehoben und moll konnte gerade mit der Designlinie moll unique beim interessierten Publikum große Aufmerksamkeit wecken.

In der Zeit vom 15. bis 18. März konnte sich das Publikum nicht nur über Möbel informieren. Zahlreiche Veranstaltungen zum Thema Design lockten die Besucher noch in den späten Abendstunden ins Semperdepot. Großes Interesse fand Sebastian Herkner als Guest of Honor. Der 37-jährige Star-Designer Sebastian Herkner verbindet unterschiedliche Materialien mittels neuen Technologien und traditionellem Handwerk. Zahlreiche seiner Produkte waren auf der Messe ausgestellt.

Insgesamt zeigten über 50 Designhersteller aus internationalem Raum auf 4300 m² Ausstellungsfläche auf den 4 Ebenen des historischen Gebäudes innovative Design-Ideen für zeitgemäßes Wohnen.

Alle Aussteller im Überblick: Andreas Reimann, Artelinea, Bellaflora, Böhm & Landegger, Diesel Living, Dyson, Edra, Emu, Falper, Fantini, Freifrau, Fritz Hansen, Giorgetti, Gloster, Hästens, Holter, Illy, Iris, Ceramica, KFF, Köse, Kügele, Badkultur, L’argilla, Laufen, Ligne Roset, MAK, MINI, Moll, Poltrona Frau, Schaden Lebensräume, Quester, Sky-Frame, Tisca, Ton, Tubes, Verzelloni, Vibieffe, Wittmann.