Designbegeisterte bei moll auf der KIFF in Kiew

Designbegeisterte aus aller Welt folgten der Einladung zur KIFF nach Kiew. Vom 12. bis 15. März konnten sich hier Architekten, Interior Designer, Facility Manager, Fachhändler und viele weitere über aktuelle Trends im Wohn-Bereich informieren. Gemeinsam mit unserem Partner Ambassador aus Kiew präsentierten wir das gesamte Spektrum von moll unqiue und moll kids.

Kiev International Furniture Forum (KIFF) ist die größte internationale Messe für Möbel und Innenausbau in der Ukraine. Jährlich versammelt KIFF die Branchenführer aus verschiedenen Teilen der Welt und deckt alle Segmente ab: Möbel, Leuchten, Einrichtungsgegenstände, Textilien, Bodenbeläge, Keramik und Sanitärkeramik.

KIFF 2018 war nicht nur die Präsentation von 350 Marken, die auf einer Ausstellungsfläche von 30.000 qm gezeigt wurden, sondern wurde auch durch zahlreiche Events und Designprojekte begleitet, die zusammen mit den führenden Fachmagazinen der Ukraine (Salon, ID.Interior, Dom und Interior, Le Classique, Prima Interior, NM House Magazine usw.) organisiert wurden.

Besonders der Bereich hochwertiger Produkte europäischer und deutscher Herkunft war hier sehr angesagt. Diese Chance nutzte auch moll  um auf sich aufmerksam zu machen. Mit seiner Produktvielfalt konnte moll viele Besucher erreichen und wichtige Kontakte zu Endkunden und Firmen knüpfen. KIFF European war das Highlight der Ausstellung, einer separaten Ausstellung exklusiver europäischer Möbel, Leuchten und Einrichtungsgegenstände. Besonderes Interesse fand der dritte Pavillon des Messegeländes mit seiner europäischen Qualität, dem europäischen Stil und seinem Design.